Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  Servicenummer
 

Sie möchten nach Ihrem Tod mit Ihrem Grab niemandem zur LastUGG 1
fallen und deshalb anonym beerdigt werden?

Dies ist eine Entscheidung, die wohl überlegt sein will und nicht rückgängig gemacht werden kann!

Damit Angehörigen und Freunden nicht die Möglichkeit genommen wird, einen Ort der Besinnung und der Trauer aufsuchen zu können, möchten Ihnen die Bonner Friedhofsgärtner das Pflegemodell

„Urnengemeinschaftsgrab“

auf den Friedhöfen: Duisdorf Neu, Nordfriedhof und Südfriedhof vorstellen.

In der Gemeinschaft wird Angehörigen und Freunden hier ein würdevoll gestalteter Platz zur Trauerbewältigung geboten. Gleichzeitig sind Sie von jeder Verpflichtung zur Grabpflege für die gesamte Ruhefrist entbunden.Nord 7


Die Gemeinschaftsgräber sind mit ausgewählten Pflanzen und Bodendeckern großzügig angelegt und werden für einen Zeitraum von 15 Jahren dreimal jährlich wechselnd und blühend bepflanzt. Auf einem handwerklich gearbeiteten Grabstein finden sich die Namen der Verstorbenen wieder.

Im vorderen Bereich befindet sich eine Ablagefläche, auf der die Hinterbliebenen Blumenschmuck und Kerzen zur Erinnerung und zu Gedenktagen aufstellen können.


Alle vorgenannten Leistungen, einschl. des anteiligen Nutzungsrechtserwerbs an der Grabstätte sind über einen treuhänderisch verwalteten Dauergrabpflegevertrag bei der Friedhofsgärtner-Genossenschaft Bonn e. G. abgedeckt und belaufen sich auf EUR 1.548,53 (ab 20.07.2017) im Urnengemeinschaftsgrab.Nord 10


Als weitere Alternative bieten wir auf allen drei Friedhöfen kleinere Urnengemeinschaftsgräber mit einer Belegung von 4 Urnen je Grabstätte. Die Kosten für diese Grabform belaufen sich auf EUR 2.248,13 (ab 20.07.2017).


Neben den Leistungen des Bestatters sowie der Beisetzungsgebühr fallen keine weiteren Kosten an. Die vertraglich vereinbarten Leistungen werden jedes Jahr vor Ort kontrolliert. So ist die Pflege und Bepflanzung vom ersten bis zum letzten Tag sichergestellt und die Angehörigen sind zu einem günstigen Preis von der Grabpflege entbunden.

Urnengemeinschaftsgräber gibt es auf dem Nord– dem Südfriedhof und dem Friedhof Duisdorf Neu.
Sie tragen zum Erhalt blühender und grüner Friedhöfe bei, als Zeichen lebendiger Erinnerung gegen das Vergessen.Duisd 6

Aktueller Flyer: Flyer

Hier die Verträge für die Urnengemeinschaftsgräber in Bonn.

24er Urnengemeinschaftsgrab

4er Urnengemeinschaftsgrab

Beachten Sie: Die Verträge werden erst mit Gegenzeichnung aller Vertragsparteien (Friedhofsgärtner, Genossenschaft und Auftraggeber) und Einzahlung der Vertragssumme rechtsgültig!

 

 

 

Seit 2015 besteht nun auch die Möglichkeit Ihre lieben Verstorbenen auf dem Friedhof Duisdorf Neu in ein Urnengemeinschaftsgrab beizusetzen.Duisd 1

Duisd 5 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Feld V wurde eine komplette Anlage geschaffen. Auch hier gibt es die beiden unterschiedlichen Beisetzungsformen im Komplettpaket.

Duisd 7

Duisd 6

Zurück

 

SuedAuf dem Bonner Südfriedhof wurde im Jahr 2008 ein abgelaufenes Nonnengrab als Urnengemeinschaftsgrab instaliert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Grab ist mittlerweile voll belegt und in direktem Anschluss wurden neue Beisetzungsmöglichkeiten geschaffen.

Im Frühjahr 2016 wurden die ersten Belegungen auf den neu gestalteten Grabanlagen in Feld XV durchgeführt. Nun besteht hier auch die Möglichkeit 4er Stellen zu erwerben.

Suedneu 3

Suedneu 2 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

 

Die ersten Urnengemeinschaftsgräber wurden 2006 auf dem Bonner Nordfriedhof angelegt.

Auf Feld XI wurden verschiedenste Grabstellen als 4er und Gemeinschaftsgräber angelegt. Mittlerweile ist dieses Feld voll belegt.

NordNord 8 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Frühjahr 2016 wurden die ersten Belegungen auf dem neu gestalteten Feld VII durchgeführt.

Nordneu 1 Nord20172

 

 Nord20173

 UGG 2

 

Plan Nord

UGG 3

 

 

 

 

 

 

 

Zurück