Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  Servicenummer
 

Friedhofsführungen mit Rainer Selmann

2. Termin am 17. November, 11:30 Uhr - Südfriedhof Bonn

Erster Spaziergang auf dem Nordfriedhof:

Stadtspaziergänger Rainer Selmann hat am Sonntag, 30. September 2018 erstmals Besucher über den Nordfriedhof geführt. Dieser Spaziergang wurde von der Friedhofsgärtner-Genossenschaft Bonn gesponsert. Der Nordfriedhof ist mit 22 ha die größte Anlage der Stadt und entstand 1884, weil der Alte Friedhof nicht mehr erweitert werden konnte. Da der Friedhof vor der nördlichen Stadtgrenze angelegt wurde, war er für die Bonner nicht besonders attraktiv. Auch haftete der Gegend ein schlechter Ruf an, da das Areal lange Zeit ein Gerichtplatz mit einem Galgen gewesen ist. Die Umgebung wurde Schindanger genannt, weil dort nicht nur Tierkadaver sondern auch der eine oder andere gehängte Verbrecher verscharrt wurden. Erst mit dem Bau einer Bahnlinie der Köln-Bonner Eisenbahn im Jahr 1906 mit einem Bahnhof am heutigen Südeingang, brachte diesen Friedhof den Bonnern näher.

Friedhofsfuehrung1

Friedhofsfuehrung2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angebot der Friedhofsgärtner-Genossenschaft Bonn

Gutschein Seite klein 1

 

Nach dem Nordfriedhof führt der zweite Spaziergang in diesem Jahr am 17. November 2018 über den Südfriedhof in Dottendorf. Im kommenden Jahr sind vier weitere Führungen geplant. Gutscheine für die Teilnahme sind bei den Mitgliedsbetrieben der FGG zu erhalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung erforderlich.

Hier können Sie auch einen Gutschein herunterladen: Gutschein Friedhofsführung 2018

Anmeldungen nimmt das Büro der Friedhofsgärtner Genossenschaft Bonn von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr entgegen:

Tel.:     0228 67 26 55

Email: FGG-Bonn@dauergrabpflege-rheinland.de

Zurück